SV-Report

Täglich melden sich Politiker mit neuen Vorstellungen und Meinungen zu Wort. Was wirklich weiter verfolgt wird und für Sie interessant sein könnte, stellen wir für Sie zusammen. Mit unserem neuen SV-Report bieten wir Ihnen eine Übersicht der aktuellen Ereignisse des letzten Monats im Steuer-, Sozialversicherungs- und Versorgungsbereich.

Bestellen Sie jetzt den kostenlosen SV-Report.

Anmeldeformular

 
Frau  Herr 

 

 

 

Täglich melden sich Politiker mit neuen Vorstellungen und Meinungen zu Wort. Was wirklich weiter verfolgt wird und für Sie interessant sein könnte, stellen wir für Sie zusammen. Mit unserem neuen... mehr erfahren »
Fenster schließen
SV-Report

Täglich melden sich Politiker mit neuen Vorstellungen und Meinungen zu Wort. Was wirklich weiter verfolgt wird und für Sie interessant sein könnte, stellen wir für Sie zusammen. Mit unserem neuen SV-Report bieten wir Ihnen eine Übersicht der aktuellen Ereignisse des letzten Monats im Steuer-, Sozialversicherungs- und Versorgungsbereich.

Bestellen Sie jetzt den kostenlosen SV-Report.

Anmeldeformular

 
Frau  Herr 

 

 

 

> Bundestag stimmte über das Rentenpaket ab
> Gesamtsozialversicherungsbeitrag gesenkt
> Arbeit während der Kindererziehungszeit kann Rentenwert mindern
> Nur die Hälfte der Riester-Sparer erhalten volle Zulage
> Rechengrößen der Sozialversicherung steigen
> Dienst- und Versorgungsbezüge der Bundesbeamten steigen um 7,3 Prozent
> Bereits jeder Fünfte ist über 65 Jahre
> Mit dem Mindestlohn in die Armutsfalle
> Das Rentenpaket ist geschnürt
> E-Publikationen jetzt erhältlich
> Mindestlohn steigt 2019 und 2020
> Steuerliche Entlastung kommt ins Rollen
> Baukindergeld
> Rückwirkend mehr für Bundesbeamte
> Steuerliche Entlastung ab 2018
> Geringere Sozialabgaben 2018
> Zusatzbeiträge teilweise gesenkt
> Ein gutes Jahr für Vorsorge
> Artikel 2018
> Rechengrößen der Sozialversicherung steigen
> Regelbedarf wird angehoben
> Jeder Neunte zwischen 65 und 74 ist erwerbstätig
> Auswirkungen des Versorgungsausgleichs auf die Rente
> Im Dezember zahlen Arbeitnehmer weniger Lohnsteuer
> Mehr Geburten, weniger Sterbefälle, mehr Ehen, weniger Scheidungen
> Rechengrößen 2016