Hypothekentilgungsanzeiger

Menge Stückpreis
bis 9 2,95 € *
ab 10 2,70 € *
ab 25 2,55 € *
ab 50 2,45 € *
ab 100 2,35 € *

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferbar ab 7. Januar 2019

  • SV19_09
Wer ein Darlehen aufnimmt, will über die Dauer des Darlehens und die monatlichen... mehr
Produktinformationen "Hypothekentilgungsanzeiger"

Wer ein Darlehen aufnimmt, will über die Dauer des Darlehens und die monatlichen Darlehensbelastungen Bescheid wissen. Der Hypothekentilgungsanzeiger weist dem Darlehensnehmer eines Annuitätendarlehens mit einem Zinssatz zwischen 1 % und 6 % und einer Anfangstilgung von 1 %, 1,5 %, 2 % und 3 %, die monatliche Darlehensrate aus, nennt die Dauer des Darlehens und gibt die insgesamt zu zahlenden Zinsen an. Darüber hinaus kann der Darlehensnehmer die Höhe der Restschuld nach einer Ratenzahlung von 5, 10, 15 und 20 Jahren ablesen. Die angezeigten Werte gelten für ein Darlehen in Höhe von 10.000 Euro und sind bei abweichenden Darlehensbeträgen entsprechend zu vervielfältigen.

Ein Lesebeispiel: Für ein Darlehen in Höhe von 10.000 Euro mit einem vereinbarten Zins von 2 % und einer Anfangstilgung von 1,5 % weist der Anzeiger eine Darlehensdauer von 42 Jahren und 5 Monaten mit einer Monatsrate bestehend aus Zins und Tilgung (Annuität) von 29,18 Euro aus.

Hat der Darlehensnehmer ein Darlehen in Höhe von 200.000 Euro sind die im Anzeiger genannten Werte mit 20 zu multiplizieren, sodass die Monatsrate 583,40 Euro und die Gesamtzinsen 96.780 Euro betragen.

Mit dem Hypothekentilgungsanzeiger schafft sich ein Darlehensnehmer auch über die Tilgung des Darlehens Klarheit. So erfährt der Schuldner, dass die Restschuld für ein Darlehen mit einem vereinbarten Zins von 2 % und einer Tilgung von 1,5 % bei einer Gesamtdauer von 42 Jahren nach 10 Jahren noch in Höhe von 83,41 % besteht und nach fast der Hälfte der Darlehensdauer, z. B. nach 20 Jahren, immer noch knapp 2/3 (63,14 %) ausmacht.

Zuletzt angesehen