AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHALLÖHR VERLAG GmbH

  1. Geltungsbereich

    Für die Geschäftsbeziehungen zwischen uns, SCHALLÖHR VERLAG GmbH, Milchberg 24, 82335 Berg und Ihnen gelten die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Wenn Sie mit uns einen anderen Vertrag über bestimmte Dienste oder Software abgeschlossen haben, haben die Bestimmungen des entsprechenden Vertrags im Falle eines Widerspruchs mit den hierin enthaltenen Bestimmungen Vorrang.

    Abweichende Regelungen erkennen wir nur an, wenn wir ihnen ausdrücklich zuvor schriftlich zugestimmt haben. Änderungen der AGB´s behält sich die SCHALLÖHR VERLAG GmbH ausdrücklich vor.

  2. Zusätzliche Bedingungen

    Für gewisse Dienste wie unser SV-Cockpit (Webportal der SCHALLÖHR VERLAG GmbH) gelten zusätzliche Nutzungsbedingungen.

    Sämtliche Inhalte, die wir Ihnen zur Verfügung stellen (wie z. B. Online Dienste, Software, elektronische Designvorlagen und Muster) werden an Sie lizenziert und nicht verkauft und können zusätzlichen Bedingungen unterliegen. Von Zeit zu Zeit können neue zusätzliche Bedingungen festgelegt werden.

    Sollten zwischen den AGB‘s und den zusätzlichen Bedingungen ein Widerspruch bestehen, haben die zusätzlichen Bedingungen im Zusammenhang mit dem entsprechenden Dienst Vorrang.

  3. Vertragsabschluss

    Unsere Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich. Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel, Abonnements und/oder elektronischen Dienste kommt erst zustande, wenn Ihnen eine schriftliche Bestätigung Ihrer Bestellung durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. die Lieferung der Ware zugeht und/oder wenn Sie die erste Ausgabe des bestellten Produkts erhalten haben bzw. Sie den Lizenzschlüssel für elektronische Produkte aktivieren. Die automatische Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss.

    Bei einer telefonischen Bestellung kommte der Vertrag bereits innerhalb des Telefonats zustande, sofern Sie unser Angebot annehmen.

    Für den Fall, dass die Ware für einen erheblichen Zeitraum nicht verfügbar ist oder Softwarefehler vorliegen und die SCHALLÖHR VERLAG GmbH die Bestellung nicht ausführen kann, behalten wir uns den Rücktritt vor. Über den Rücktritt werden Sie unverzüglich informiert.

  4. Preisanpassungen bei Abonnements

    Die angegebenen Preise gelten grundsätzlich nur für eine Zustellung in Deutschland, für Auslandsabonnements können höhere Preise gelten.

    Die SCHALLÖHR VERLAG GmbH ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen. Bei Preiserhöhungen von mehr als 10 % steht Ihnen zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss uns innerhalb von vier Wochen ab Mitteilung der Preiserhöhung zugehen.

  5. Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, sofern der Vertrag unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Online-Bestellung über den Online-Shop, Telefon oder E-Mail geschlossen wurde. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB).

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Ebenfalls können Sie eine eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln (zum online Widerrufsformular). Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Bei der Bestellung von digitalen Gütern erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, sofern Sie bei der Bestellung ausdrücklich zustimmen, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen wird und dass Ihnen bekannt ist, dass Sie durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren (§ 356 Abs. 5 BGB).

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (SCHALLÖHR VERLAG GmbH, Milchberg 24, 82335 Berg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

  6. Lieferung und Versandkosten

    Die bestellte Ware liefern wir an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin ausdrücklich zugesagt wurde. Die Lieferfrist beträgt gemeinhin wenige Tage. Die Lieferfrist kann sich bei Eintritt von Ereignissen, die die Lieferung wesentlich erschweren, in angemessenem Umfang verlängern. Die SCHALLÖHR VERLAG GmbH wird sich bemühen, die Waren innerhalb der angegebenen Lieferzeit zuzustellen. Für Verzögerungen kann die SCHALLÖHR VERLAG GmbH aber keine Haftung übernehmen. Die SCHALLÖHR VERLAG GmbH ist zu Teillieferung berechtigt. Bei Zustellung im Inland mit einem Brief berechnen wir 2,30 EUR bis 500g für Verpackungs- und Versandkosten, bei einem Maxibrief bis unter 1000g 3,40 EUR, für ein Paket bis 10kg 7,00 EUR, bis 15kg 8,00 EUR und über 15kg 9,00 EUR. Bei Eilzustellungen kommen die Beförderungsentgelte der Deutschen Post AG hinzu.

    Werden Sperrgutsendungen und Artikel per Spedition geliefert, fallen neben Verpackungskosten die Speditionskosten des beauftragten Spediteurs an. Die Lieferung ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

    Bei Sendungen in das europäische Ausland berechnen wir Verpackungskosten von EUR 3,00 unabhängig vom Bestellwert zuzüglich den tatsächlich entstehenden Versandkosten.

    Bitte teilen Sie uns Änderungen des Namens oder der Anschrift umgehend mit. Bei Nichtzustellbarkeit, die aus einer nicht oder verspätet vorgenommenen Benachrichtigung resultiert, haben Sie die Kosten der Nachsendung zu tragen. Ein Anspruch auf Schadenersatz besteht nicht.

  7. Bezugszeitraum & Kündigungsbedingungen

    Abonnements laufen nach Ablauf einer Mindestbezugszeit weiter, wenn sie nicht zuvor gekündigt werden. Die Kündigung ist an SCHALLÖHR VERLAG GmbH, Abonnentenservice, Milchberg 24, 82335 Berg zu richten (gern auch telefonisch unter 08151 28798 oder per E-Mail an info@schalloehr-verlag.de). Soweit im Einzelfall keine gesonderten Konditionen angegeben sind, gilt für Kündigungsfristen und Laufzeitverlängerung Folgendes:

    Abonnements mit einer Mindestbezugszeit von einem Jahr oder mehr verlängern sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn Sie nicht mit einer Frist von vier Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraums kündigen.

    Abonnements mit einer kürzeren Mindestbezugszeit verlängern sich nach Ablauf der Bezugszeit automatisch und sind danach jeweils zum Monatsende kündbar. Für bereits bezahlte Bezugszeiten wird das Abonnement nach Kündigung weiter geliefert, es sei denn, der Kunde wünscht ausdrücklich eine sofortige Beendigung und anteilige Rückerstattung der Zahlung.

    Bei unseren Online-Diensten im SV-Cockpit können Sie jederzeit unter der Einhaltung der Frist von 24 Stunden vor Ablauf der gewählten Bezugsperiode kündigen.

  8. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

    Der Kaufpreis wird innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Ware fällig.

    Bei Abonnements ist der Bezugspreis für die gewählte Laufzeit entsprechend dem vereinbarten Zahlungsrhythmus unmittelbar nach Rechnungstellung im Voraus fällig.

    Die Zahlung erfolgt per Überweisung, auf ausdrücklichen Wunsch ist auch das Lastschriftverfahren möglich. Für den Fall der Nichteinlösung einer Lastschrift, die nicht von uns zu vertreten ist, sind wir berechtigt, die entstandenen Kosten von Ihnen zu erheben. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

  9. Gewährleistung und Haftung

    Für die Richtigkeit der Zahlenwerte in unseren Artikeln übernehmen wir keine Haftung.

    Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, können Sie wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Eine Ersatzlieferung oder die Beseitigung der Mängel können wir verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist oder sich aus von zu vertretenden Gründen über angemessene Fristen hinaus verzögert oder die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung in sonstiger Weise fehlschlägt. Sie sind in diesen Fällen nach Ihrer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

    Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung der vertraglichen Hauptpflichten und beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft der Ware. Darüber hinaus haften wir für Schäden aus der Verletzung des Lebens und der körperlichen Unversehrtheit, nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn der Schaden durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

    Wir haften nicht für Schäden, die nicht an der ausgelieferten Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn, Ersatz vergeblicher Aufwendungen oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.

    Wir sind bemüht, den Zugang zu sämtlichen digitalen Inhalten und Diensten rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen, können dies aber nicht gewährleisten.

    Für die ständige Verfügbarkeit der Online-Verbindung, die Erreichbarkeit der Server, Leistungsstörungen im Internet, in Folge höherer Gewalt oder durch Störung des Arbeitsfriedens sowie im Falle einer Betriebsunterbrechung bzw. bei einem Systemausfall wird keine Haftung übernommen.

    Wir übernehmen keine Haftung für vom Nutzer eigenverursachten Datenverlust oder Kompatibilitätsprobleme.Bitte erstellen Sie regelmäßige Sicherheitskopien Ihrer Daten.

    Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.

  10. Urheberrecht

    Die Nutzung unserer Publikationen, ist ausschließlich zu eigenen und beratenden Zwecken zulässig. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte ist untersagt, unabhängig von Zweck und Art der Weitergabe.

    Eine über den jeweiligen Vertragszweck hinausgehende Nutzung bzw. Verwertung der urheberrechtlich geschützten Inhalte des Verlags, insbesondere durch Vervielfältigung, Verbreitung, Digitalisierung, Speicherung – gleich auf welchem Trägermedium und in welcher technischen Ausgestaltung – ist unzulässig und strafbar.

    Weitergehende Rechte, insbesondere das Recht zur kommerziellen Nutzung der Inhalte (z. B. Wiederveröffentlichung, Marketing) sowie übertragbare Nutzungsberechtigungen, Medienbeobachtung und –analyse, Mehrplatzlizenzen können bei uns separat erworben werden.

  11. Datenschutz

    Zur Auftragsabwicklung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Bis zu einem möglichen Widerruf ist die SCHALLÖHR VERLAG GmbH berechtigt, die Kundendaten zu eigenen Informationszwecken zu nutzen. Der Widerruf ist telefonisch, per Fax oder per Brief möglich. Nach Abwicklung der Vertragsbeziehung kann der Kunde jederzeit die Löschung seiner gespeicherten Daten verlangen.

    Insbesondere bei unseren Online-Diensten im SV-Cockpit können weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden.

    Es gilt unsere Datenschutzverordnung.

  12. Anzuwendendes Recht / Gerichtsstand

    Die Geschäftsbeziehungen mit der SCHALLÖHR VERLAG GmbH unterliegen ausschließlich Deutschem Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Der Gerichtsstand ist München.

  13. Salvatorische Klausel

    Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so gelten an Ihrer Stelle die allgemein gesetzlichen Regelungen. Die teilweise Unwirksamkeit einzelner Regelungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zuletzt angesehen